Malermeister Helmut Holzapfel / Projekte / Werner innen / 
Innenraumgestaltung

Farben können einen Raum sachlich-kühl oder gemütlich warm erscheinen lassen,

sie können stimulieren oder beruhigen. – Allerdings nur, wenn der Einrichtung ein

stimmiges Farbkonzept zugrunde liegt. Beim Projekt „Werner“ suchten sich die

Bauherren die Farbgebungen für die jeweiligen Räume selbst aus und entschieden,

dass sie Ihre Räume nicht nur jeweils in einer anderen Farbe haben wollten, sondern

sie wollten auch eine intensive Farbgebung. Da dunkle/intensive Farbtöne aber einen

Raum kleiner, Decken niedriger wirken lassen, entschieden sie, den intensiven Farbton nur auf eine Seite des Raumes streichen zu lassen. Das Ergebnis und die

Jeweilige Wirkung des Raumes sehen Sie auf den nachfolgenden Bildern dieses Projektes:

 



Hier wurde eine Farbgestaltung gewählt, wie sie in ihrer Optik kaum differenzierter sein könnte. Die Tapete, zur Hälfte in weiß und zur anderen Hälfte in einem hellen grün gehalten (mit Borte) wirkt raumweitend und gibt eine freundliche Wohnstimmung.

Das dunkle Parkett wirkt hingegen optisch raumverengend / umschließend und schafft eine behagliche Atmosphäre.

Dieser Raum wirkt kühl und beruhigend.






 



An diesem Raum kann man sehr schön erkennen, daß ein sonnendurchfluteter/

Lichtdurchfluteter Raum, Farben noch intensiver und leuchtender zum Ausdruck bringt.

Die obere Tapete im zarten apricot und auch der erdige Aprikose-Ton im Velours-

Teppich wirken heiter und anregend. Sie weiten und beleben den Raum.

Die Tapete im unteren Bereich, im Farbton Orangerot, kommt quasi auf den Betrachter zu – sie wirkt Psychisch aufreizend und optisch etwas raumverengend.


Dieser Raum wirkt auf den Betrachter warm und freundlich.
















Der sehr intensive Rot-Ton der Tapete auf der rechten Wandseite, die

zusätzlich in sich noch durch einen Lasurtechnik-Effekt sehr unruhig wirkt, und

auch der intensive Rot-Ton im Veloursteppich, bilden einen sehr krassen Gegensatz

zur nur leicht strukturierten/hellen anderen Wandseite. Sie können hier sehr schön sehen, dass rechte Wand und Bodenbelag den Raum durch die intensive Wirkung der satten Rot-Töne, auf den Betrachter zukommt, dadurch den Raum optisch verengen und durch die Struktur sehr unruhig wirken.

Auf die Psyche wirken diese Farben dynamisch, aktivierend, aber auch aggressiv.












 



Bei diesem Raum haben wir wieder eine sehr sonnige, aber dennoch angenehme

Raumwirkung.

Die gelbe Wandseite wurde gestrichen und wirkt vordergründig, weil es ein intensiver Gelb-Ton ist. Der Linoleumbelag bringt durch seine Ockerfarbe /Korkfarbe fast schon einen naturgetreuen Charakter in den Raum.

Raumwirkung = wohlig warm